Herzlich Willkommen
Für den Langfristig sicheren und effizienten Betrieb solarthermischer Anlagen werden nicht nur ausgereifte Komponenten benötigt, es ist auch eine besondere Sorgfalt bei der Inbetriebnahme und Wartung erforderlich.

Nachdem die Solaranlage fertiggestellt und mit einer Befüllstation entlüftet wurde sollte der optimale Volumenstrom eingestellt werden.
Bei Flachkollektoranlagen und Vakuum- Röhrenkollektoren beträgt dieser Wert mindestens 25i/h * m2.
Bei direkt durchströmten Vakuumröhren sollten 40l/h *m2 nicht unterschritten werden.
Damit ist eine sichere und gleichmäßige Durchströmung des gesamten Kollektorfeldes gewährleistet.

Wartungsarbeiten an Solaranlagen sollten mindestens folgenden Umfang haben:

Rolf Schnake  /  Installateur- und Heizungsbaumeister  /  Am Stadion 21  /  31860 Emmerthal  /  Telefon 05155-6596